Abfallgebühren Eigentümer Beschluss Eigentümerversammlung Wirtschaftsplan Eigentümer Auskunft Eigentümergemeinschaft Gartennutzung Eigentümer Abrechnung Mietkaution Aufforderung Hausreinigung Hausverwaltervertrag Vorlage Hausgeldabrechnung Formular Wirtschaftsplan Vorlage weitere Formulare kontakt amk logo zu klassische Webseite wechseln Startseite Impressum Kontakt Hauptseite WEG
Eigentumswohnung Klimaanlage Sondereigentum, Zustimmung der Eigentümer, Der Einbau einer Klimaanlage, als bauliche Veränderung, bedarf nicht der Zustimmung aller Eigentümer. Entstehen durch den Betrieb der Klimaanlage Geräusche, die den zulässigen Lärmimmissionsrichtwert der TA Lärm für reine Wohngebiete deutlich überschreitet, so liegt hierin kein rechtlich relevanter Nachteil vor, wenn der Nachbar in Kenntnis der zu erwartenden Geräusche sein  Einverständnis mit der Installation der Klimaanlage erklärt hat. OLG Düsseldorf  Das Oberlandesgericht Naumburg entschied, dass ein Vermieter die Pflicht hat eine Klimaanlage einzubauen, wenn eine Gesundheitsgefährdung durch die Erhitzung der Räume entsteht. Dies gilt aber nicht, wenn nur ein Teil des Mietobjektes von einer solch starken Überhitzung betroffen ist und für die Mieter Ausweichmöglichkeiten bestehen.

Ist es vertraglich vereinbart, können die

Kosten für Klimaanlagen auf die Mieter

umgelegt werden. Aber nicht dann, wenn

die Wohnung nicht an die Klimaanlage

angeschlossen ist.

Die Mieter von gewerblich genutzten Mietobjekten können aber trotzdem dazu verpflichtet werden, weil ihre Mietverträge oft Klauseln enthalten, die sie davor nicht schützen. Bei einem Einbau einer Klimaanlage in eine Eigentumswohnung, kann das durch einen Beschluss der Eigentümerversammlung verboten werden, da eine Eigentumsbeeinträchtigung vorliegen kann. Die übrigen Eigentümer können eine Demontage einklagen oder auf Duldung der Beseitigung der Klimaanlage klagen.

Einbau Klimaanlage, Zustimmung

Eigentümer

Eine bauliche Veränderung, die sich ausschließlich auf den Bereich des Sondereigentums beschränkt, bedarf nicht der Zustimmung der übrigen Eigentümer. Wirkt sich der Einbau der Klimaanlage aber nachteilig auf das Gemeinschaftseigentum aus, so handelt es sich um eine bauliche Veränderung und muss von allen Eigentümer genehmigt werden. Es darf also nicht in die Substanz des Gemeinschaftseigentums eingegriffen werden. Das könnte die Außenwand des Objektes sein. OLG Hamburg  
Gemeinschaftseigentum-Sondereigentum 40 Vorlagen, Verträge und Musterschreiben Nebenkosten- Abrechnungsprogramm Anwalts- und Gerichtskostenrechner Ratgeber Wohnungseigentumsrecht Was gehört zum Sondereigentum und zum Gemeinschaftseigentum Vorlage Wirtschaftsplan- Berechnung Antrag Grundbuchauszug Notarkosten- Rechner Sonderaktion
bis
Ratgeber WEG aktuell Rechtsanwalt
Ratgeber Wohnungseigentum     Rundum Info- und Soforthilfe-Paket              
 32,80 € jetzt nur 14,30 €
als CD per Post......... sofort zum Download
Online verfügbar: noch 38